Zanotta Sciangai De Pas, D'Ur... 300* Zanotta Castiglioni Mezzadro 220 * Zanotta Lungomettraggio 2581
Luxo L-1 L1 (Stand-) Leuchte Denana Haengematte * Rodrigues Diz LinBrasil

Zanotta Castiglioni Sella 200 Hocker

Verkleinern
Vergrößern

Zanotta Castiglioni Sella 200 Hocker


Selten war Kunst so günstig, heiter und oben-
drein brauchbar. Wie der Hocker Mezzadro ist
der Sella-Sitz weltweit in den wichtigsten Samm-
lungen Moderner Kunst enthalten und wird der
Gattung der 'Ready mades' zugerechnet: be-
reits existente, aus ihrem natürlichen Kontext
gerissene Komponenten werden neu verquickt.

Die laszive Eleganz der totemistischen Kompo-
sition mutet fast bizarr an – und so verstrichen
26 Jahre, bis die Zeit für die Serie reif war. Ur-
sprünglich als Telefon-Sitz erdacht findet der
höhenverstellbare Sattel im halbkuglig-gusseis-
ernen Fuß sein stabilisierendes Gegenstück
und erschafft so ein animiertes Alltags-Objekt.

Der Fahrradsattel verkörpert die Schrittmacher-
Rolle des Velos im 20. Jhd.: Impulsgeber für Au-
to, Stahlrohrmöbel (Breuers Inspiration durch s.
Fahrrad-Lenker zum Sessel D4) bis zur Kunst
(Picassos Stierkopf-Komposition). Doch statt
kunsthist. Aspekte interessiert hiber die spiele-
risch-anatomische Endgültigkeit des Entwurfs.

1957, P. Giacomo & Achille Castiglioni > mehr
Stahl, Leder. Zanotta > mehr

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.