Hardoy Chair Butterfly Chair BKF Roth Embru Roth Bett 455 Breuers Thonet S 285 (ursp. B65) S285
Tecta Roll-Liege F41E  F 41 E Breuer  Tecnolumen Wagenfeld WG 24, WA 24 Breuers Thonet B 9 (4x)

Thonet S 533 L Leder Mies v. d. Rohe

Verkleinern
Vergrößern

Thonet S 533 L Leder Mies v. d. Rohe


Der bisher unter dem Kürzel Thonet S 533 bek-
annte Stahlrohr-Stuhl Mies' mit Rattan-Geflecht
ist seit kurzem bei Thonet wieder in der klassis-
chen Variante mit Sattelleder-Sitz und -Rücken
verfügbar. Wie bereits beim Rattan-Geflecht ko-
ntrastiert auch das warme Sattel-Leder spannu-
ngsvoll mit dem streng geometrischen Rahmen.

Thonets Stuhl S 533-L Mies van der Rohes war
der erste frei-federnde Stuhl (sog. Freischwing-
er). D.h. mit Thonets 'S 533 L' gelang Mies das
Kunststück, federnden Sitz-Komfort aus dem
Wippen des exakt dimensionierten Rahmens zu
ziehen. Kissen und Polsterung wurden bei Mies'
Stuhl MR10 (wie er bei Knoll Intl. heißt) urplötz-
lich überflüssig; mit minimalen Mitteln u. intellig-
enter Konstruktion wurde Komfort neu definiert.

Thonets 'S 533 L' wurde erstmals 1927 bei der
Eröffnug der Weissenhof-Austellung in Stuttgart
vorgestellt. Mies Stahlrohr-Stuhl zählt, nebst Br-
euers 'B 9', zu den wichtigsten Hinterlassenscha-
ften an Möbeln aus dem Umfeld des Bauhauses.

1927, L. Mies van der Rohe > mehr
Stahlrohr, Leder. Thonet® > mehr

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.