Thonet 209 Nr. 210 ('Wiener Sessel' B9) Gray Daybed Classicon Thonet S 1072
Anglepoise 1227, Carwardine Tecnolumen Wagenfeld WG 24, WA 24 FontanaArte Luminator Chiesa

L3

Verkleinern
Vergrößern

Tecnolumen Brandt DMB 26


Archetypische Formen sind immer von innen,
von der Struktur her begründet. Sie könnten
als Phänotypen innerer Zwangsläufigkeit be-
schrieben werden. Die Offenbarung dieser Zu-
sammenhänge gegen aussen sorgt für Nach-
vollziehbarkeit und begründet so die zeitlose
Faszination eines alltäglichen Objekts auf uns.

Seines hohen Gewichts wegen liess sich der
opalisierte Glas-Kugeldiffusor nicht direkt am
Netzkabel aufhängen. Während diese beim
bekannten Vorgänger-Model – der bereits um
1900 entstandenen HL-99 – in einem Stahl-
rohr geführt ist, trennte Marianne Brandt die
beiden Funktionen in (leicht in der Länge zu
ändernde) Abhängketten und sep. Netzkabel.

Diese Pendel-Leuchte ist Vorläufer der 2 Jah-
re danach entstandenen Deckenleuchte
DMB-26. Anstelle der späteren 3 Ketten ka-
men hier 3 kurze Metallstäbe zur deckenna-
hen Montage zum Einsatz. Dadurch eignet
sich das Modell auch für niedrigere Räume.

1926, Marianne Brandt (© Bauhaus-Archiv)
Metall, Tecnolumen® > mehr

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.