Zanotta Barbieri Orione 2337 Mies Rohe Weissenhof D42 Tecta * Schaukelstuhl Nr.1 (M.Thonets B 825)
De Padova Shigeto Schrank Magistretti Tecnolumen SF 27 Metalarte Lewit

Santa Cole Subeybaja Heritage Tisch

Verkleinern
Vergrößern

Santa Cole Subeybaja Heritage Tisch


Klapp-Mechanismen haben im Möbelbau ei-
ne Tradition, die bis in die Antike zurückreicht
(>Tripolina; >Folding chair). Zuerst für Feld-
züge, später für Expeditionen unabdingbar
wurden sie in der Moderne einer der Mobilität
und Freizeit zugekehrten Gesellschaft unent-
behrlich. Zugleich führt die Geometrie des
Klappens zu klar definierten Anatomien, die
bis ins letzte Detail funktional bedingt sind.

Der Sube-y-baja (span., wörtlich: 'auf und ab
gehen') beruht auf einem 3-dimensional ver-
schränkten Scheren-Mechanismus, der dem
Tisch gleichzeitig als stabilisierender, 3-beini-
ger Support und als Mechanismus zur Höhen-
verstellung dient.

Archetypen bietet den Tisch in 2 Durchmes-
sern an: als kl. nicht verstellbarer Beistelltisch
und als gr. Tisch (Abb. auf 7 Höhen fixierbar),
wobei die höchste Stufe der Normtisch-Höhe
72cm entspricht. Auf tiefster Position (39cm)
eignet er sich perfekt als tiefer Couch-Tisch.

1979, Heritage, Webb
Holz, Santa&Cole > mehr

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.