De Padova Vidun (eckig) Magistretti Rodrigues Diz LinBrasil Radius Collator® * (sog. 'Flexifile')
Zanotta Lea / Lia Stuhl Barbieri Classicon Nymphenburg Lumini Super Bossa

Santa Cole Moare (Decken-)

Verkleinern
Vergrößern

Santa Cole Moare (Decken-)


Der Moiré-Effekt (frz. moirer = marmorieren)
beschreibt den optischen Effekt, der bei Über-
lagerung zweier regelmäßiger Raster entsteht:
die sich ergebenden Interferenzen lassen ei-
nen zusätzlichen, gröberer Raster entstehen,
der sich bereits bei minimem Wechsel der Per-
spektive auf faszinierende Weise changiert.

Die Moare-Leuchten machen sich mit ihren bei-
den hintereinander gelegten Schirmen diesen
dekorativen Störungs-Effekt zu Nutzen, um un-
serem Blick unerhörte Lebendigkeit vorzugau-
keln, indem der Schirm durch seine vermeint-
liche Tiefe eine betörende Präsenz im Raum
gewinnt; mit begrenzten Mitteln wird somit der
traditionellen Typologie der beschirmten Leu-
chte eine neue, unerwartete Facette entlockt.

Die Leuchten-Familie Moaré umfasst 2 Forma-
te, wobei vor allem die über-grosse Leuchte
(L=Ø 83cm) besonders wirkt. Auf Anfrage sind
zudem eine Tisch- und Boden-stehende Vari-
ante der Leuchte bei Archetypen® verfügbar.

2003, Antoni Arola
Stahl, Stoff. Santa&Cole > mehr

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.