Zanotta NYX 1707 Bett Emaf FontanaArte Fontana 1853 Emeco 1006 Navy
Rodrigues Diz LinBrasil FontanaArte 'Tavolo Con Ruote' Shaker-Handtuchhalter Habit

Nouvels Pallucco Grand Ecart

Verkleinern
Vergrößern

Nouvels Pallucco Grand Ecart


Das Konzept der Tafel – im Motiv des christlichen
Abendmahls ins kollektive Gedächtnis einge-
brannt – hat gerade in unserer durch Individuali-
sierung geprägten Zeit grossen Auftrieb erfahren.
In der Tafel scheinen Gesellschafts-stiftende Ei-
genschaften angelegt zu sein, indem sich die
Menschen um sie versammeln, aus sich heraus-
gehen und sich so immer wieder aufs Neue zu
intensivem Austausch anregen lassen.

Jean Nouvel gelingt es mit seinem Tisch Grand
Ecart (frz. für Spagat), diese widersprüchlichen
Tendenzen in ein Objekt überzuführen und ihnen
eine hohe poetische Kraft abzugewinnen; der Mi-
nimalismus des Objekts verbindet sich in stupen-
der Weise mit dem herrlichen Chaos unerwarteter
Gäste: in seiner grössten Bauform lässt der Tisch
sich dank Schubladen-Mechanismus stufenlos
von 180cm bis auf schiere 3m-Länge ausziehen.

Archetypen bietet den Tisch in in der Schweiz in
2 Maßen an, auf Wunsch auch nicht ausziehbar.

2008, Jean Nouvel > mehr
Aluminium, Stahl Pallucco > mehr

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.