Carl Hansen OW150 Wanscher-Liege Vitra® Eames Stools Hocker (3x) Rodrigues Mocho LinBrasil
Carl Hansen OW2000 Wanscher Egyptian Vitra RAR Eames  Plastic Armchair  

Cassina LC8 Le Corbusier, C. Perriand

Verkleinern
Vergrößern

Cassina LC8 Le Corbusier, C. Perriand


Cassinas Dreh-Hocker mit kreisrundem, aufgep-
olstertem Ledersitz; auf alle Seiten hin gleichwe-
rtig ist LC8 die ideale Sitz-/ Ablage-Gelegenheit.

Bereits 1925 war Le Corbusier an der Ausstell'g
des Kunsthandwerks, mit seinem ’’Pavillon de
l'Esprit nouveau’’ bleibend in Erscheinung getre-
ten: wurde dort damals das Art Déco gefeiert,
hatte er mit kühlen Metall-Kästen mit Büro-An-
mutung einen revolutionären Geist vorgeführt u.
geschockt.1927 nahm er die junge Charlotte Pe-
rriand als innenarchitektonische Mitarbeiterin in
sein Atelier auf, um gemeinsam eine Serie von
grundlegenden Stahlrohr-Möbeln zu entwickeln:
Stuhl (LC7), Tisch LC6, LC10 und Liege (LC4).

Als kein Hersteller gefunden werden konnte –
Peugeot hatte abgelehnt – waren die Rechte vor-
übergehend an die Thonet Frères in Paris und
Giedions Wohnbedarf/Embru in Zürich vergeben
worden. Seit 1962 ist Cassina als einiger im Be-
sitz der Lizenzen für die Herstellung Le Corbusiers Möbel-Oevres.

1927-28, Le Corbusier, P.Jeanneret, C.Perignand
Stahlrohr, Canvas/ Leder. Cassina®

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.