Breuers Thonet B 20, B 20/1 Mies Rohe Weissenhof B42 Tecta Thonet S 1072
Fortuny Moda Pallucco Rodrigues Diz LinBrasil  

Breuer K40 K 40 Tecta

Verkleinern
Vergrößern

Breuer K40 K 40 Tecta


Dieser Beistelltisch steht in der Linie der tiefen
Tischchen (z.B. Mies van der Rohes MR Table
oder Breuers eigene B9/ Laccio-Tische; von
Knoll Intl. u. Thonet). Letzterer war der Vorläu-
fer einer ganzen Gattung und Breuer hatte ihm
1925 seinem Wassily chair zur Seite gestellt.

Niedrige Beistell-Tische folgtem dem Trend der
Moderne, den Bezugs-Horizont allgemein, und
in Ruhe-Bereichen besonders markant abzu-
senken. Hatten im traditionellen europäischen
Salon und Ess-Zimmer zuvor aufrechte Haltung
und Zucht dominiert, so befreite sich parallel zur
Emanzipation in den 20er Jahren das Wohnen
von den alten Zwängen und gab sich unver-
krampft.

Archetypen® bietet den Beistelltisch K40 in nur
einer Variante mit Glasplatte an.

1927/28, Marcel Breuer > mehr
Stahrohr, Glas. Tecta® > mehr


Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.