Landi Chair Stuhl Hans Coray Zanotta Castiglioni Cumano 630 Luceplan Metropoli D20 (Wand-)
Hardoy Chair Butterfly Chair BKF De Padova Silver Magistretti (Arm-) Seledue Tisch Alu-3/V, Alu3

L3

Verkleinern
Vergrößern

Barcino Bistro-Stuhl Indecasa Indea64


Es liegt in der Natur archetypischer Dinge, dass
Sie erst durch Ihr Fehlen in unser Bewusstsein
rücken. Und da der öffentliche Raum massgeb-
lich durch seine Bestuhlung geprägt wird, fallen
vor allem jene trostlosen weißen Plastik-Stühle
auf, die sich beim Draufsetzen gerne verbiegen
und zur elektrostatischen Aufladung neigen.

Denn schon lange hat sich der sog. Bistrot-
Stuhl ins kollektive Bewusstein eingebrannt.
Dabei gehen die unendlich vielen Variationen
alle auf den Ur-Entwurf von 1963 zurück. Der
Barcino ist der Pionier des Allwetter-Aluminium-
rohr-Stuhls und – im Vergleich zum Landistuhl
in Schalenbauweise – rel. günstig herzustellen.

Frappant ist die Verwandtschaft zum Thonet
209, der vielen als DER Stuhl überhaupt gilt.
Der geflochtene, taillierte Torso bietet viel Kom-
fort und lädt zu nonchalenten Sitzen ein. Arche-
typen bietet den Barcino in 2 Geflecht-Arten und
je 4 Farben an – um auch zuhause ein Gefühl
bezaubernder Sommerabende hinzuzaubern.

1963, Joan Casas i Ortinez
Alumin., PVC/ synth.-Rattan, Indecasa

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.