Luxo L-1 L1 (Stand-) Leuchte Horgenglarus Sigma T-1560 Bugholz-Stuhl Nr. 811
Hardoy Chair Butterfly Chair BKF Holland-Rad *  

Kreuzzarge 5-050 Bill wb form       (ex Horgenglarus)

Verkleinern
Vergrößern

Kreuzzarge 5-050 Bill wb form (ex Horgenglarus)


Bills Entwurf des Kreuzzargen-Stuhls stammt
von 1952 u. wurde 1999 bei Horgenglarus wied-
er aufgelegt. Das Modell zeigt exemplarisch Bills
Fähigkeiten als Produkt-Gestalter auf (nebst
dem von ihm mitkonzipierten Ulmer Hocker).
Der Kreuzzargen-Stuhl erhielt mehrere Auszei-
chnungen, u.a. 'die gute form' des Werkbunds.

Die Kreuzzargen-Verbindung des Rahmens ist
eine Erfindung Max Bills: indem sich die Bein-
Paare unter der Sitz-Fläche kreuzen und diese
flächig tragen, bieten sie der aufgezapften, an-
atomisch verformten Sitz-Fläche festen Halt,
wie dies sonst nur eine rundum-laufende Zarge
vermag (z.B. Mod. 'Classic', 'Moser' od. 'Häfeli')

In formaler Hinsicht akzentuiert der Kontrast
zwischen dünner Sperrholz-Sitzfläche und dem
kräftigen Rahmen-Werk den technischen Aufbau.
Der Kreuzzargen-Stuhl wirkt dadurch zugleich
kraftvoll und plastisch – und glänzt nicht zuletzt
durch seine frappante Bequemlichkeit, die sich
mit option. Leder-Auflagen weiter steigern lässt.

1951, Max Bill > mehr
Massiv-Holz wb form > mehr

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.