Englisches Rad * Santa Cole Mila Cesta Bric's Kleingepäck (Brics)*
Villen-Traum, kartographiert Folding Stool Koch Carl Hansen Original Kinderwagen 'Classica'*

Holland-Rad *

Verkleinern
Vergrößern

Holland-Rad *


1816 begann sich die menschliche Fortbewe-
gung vom Pferd zu emanzipierten, als nach
einem Vulkanausbruch im Sommer Schnee
fiel – Miss-Ernten und Pferde-Notschlachtung
folgten und der Verkehr brach zusammen; die
Geburts-Stunde des einspurigen Laufrads, das
Räder mit Sitz-Brett verband, hatte geschlagen.

Unzählige Erfindungen später steht das Hol-
land-Rad vor uns: vielseitig, wartungsarm und
komfortabel mit Durchschritt. Der flache Lenk-
kopfwinkel sorgt für guten Geradeauslauf; den
Lenker nah am Körper geführt ergibt sich eine
bequeme, Sitz-Haltung 'voll im Wind'. Hände
und Arme entlastet geniesst der Fahrer mit
allen Sinnen die vorbei ziehende Landschaft.

Als Inbegriff des Archetypischen passt das
Rad gleichermassen zu Bikini, Tracht und An-
zug. Rechts ersehen sich die Ausstattungs-
Varianten dieses in der Schweiz exklusiv ver-
fügbaren Fahrrades ( > Link zum engl. Rad)

steht in Rorschach zum > Probefahren parat
20. Jhd., anonym > mehr
Metall, Leder, Gummi.

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.