< zurück
 
HERSTELLER > alle

FDB Møbler®

FDB Møbler

FDB (=Faellesforeningen for Denmarks Brugs- foreninger) nimmt unter archetypischer Perspek- tive eine Sonderstellung ein: 1942 als Tochter- Firma des dän. Coops (Konsum-Genossensch- aft) gegründet, zielte die Initiative darauf ab, das Volk mit erschwinglichen, qualitativ und gestalte- risch anspruchsvollen Möbeln auszurüsten. Den Schlüssel hierfür fand B.Mogensen, der Kopf der Entwurfs-Abteilung, der wie Freund H. Wegner (Schaukel J16) unter K. Klint studiert hatte) aber nicht in modernistischen Konzepten, sondern in den zeitlos-raffinierten Anlagen der Windsor-Mö- bel des 19.Jhd. (u.a. J52B, J52G, J18, J46) und Shakermöbel (Stühle J80, J81, Jorna, J83, Tisch C64). Mogensen wurde an der Spitze von FDB gefolgt von Poul M. Volther und später Jørgen Bækmark. 1980 eingestellt wurde FDB 2013 du- rch eine Initiative des Rechteinhabers Qvist und Coop Dänemark mit riesigem Erfolg neu lanciert.

FDB J46 Stuhl Volther

L2
258,48 CHF
258,48 CHF
258,48 CHF

FDB J52B Chair Stuhl Mogensen

L2
511,58 CHF
511,58 CHF
511,58 CHF

FDB J52D Bench Bank Mogensen

L2
684,97 CHF
684,97 CHF
684,97 CHF

FDB P9 Kinder-Stuhl Mogensen

L2
280,02 CHF
280,02 CHF
280,02 CHF

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. |
  3. 2
  4. |
  5. 3
  6. |
  7. 4