< zurück
 
HERSTELLER > alle

Embru

Embru

Embru wurde 1904 als Eisen- u. Metall-Betten- fabrik in Rüti (Zürcher Oberland) gegründet. In den 1930er-Jahren stiessen durch eine enge Kooperation mit dem Wohnbedarf Zürich (geg. 1931 u.a. durch Giedion, Werner Max Moser) moderne Stahlrohr-Möbel hinzu: so wurde z.B. Le Corbusiers Liege (heute sog. LC4, Cassina) unter Thonet-Lizenz für den Schweizer Markt hergestellt. Zudem begannen zu gleichen Zeit Zusammen-Arbeiten z.B. mit Marcel Breuer(Lie- ge1096, Sessel 1090) u. Werner Max Moser (Beistell-Tisch 1752). Ferner entstanden das Ki- enzle-Regal 2722, die Häfeli-Tische 1115 u. 1106 und die Altorfer Spaghetti-Stühle. Parallel ent- wickelte Embru erste Höhen-verstellbaren Schul- Tische. Nach 1945 wurden die Spital- u. Pflege-Betten- Aktivitäten weiter ausgebaut und Ende der 1970er- Jahre wurde mit „ergodata“ ein erfolgrei- ches Büromöbel- Programm präsentiert, das kürzlich durch „eQ“ würdige Nachfolge erhielt. Embru produziert alle Möbel in der Schweiz.

Embru Roth Bett 455

L2
1.387,80 CHF
1.387,80 CHF

Embru Breuer-Sessel 1090

L2
3.571,56 CHF
3.571,56 CHF
3.571,56 CHF

Nicht auf Lager

Embru Kienzle-Regal 2722

L2
1.364,04 CHF
1.364,04 CHF

Embru Roth Bettsofa 455

L2
4.577,04 CHF
4.577,04 CHF

Embru Breuer Liege 1096 (Modell 313)

L2
4.206,60 CHF
4.206,60 CHF
4.206,60 CHF

Nicht auf Lager

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. |
  3. 2
  4. |
  5. 3