Embru 'Spaghetti'-Stuhl Altorfer 1140 De Padova Framura-Liege Seledue Coray Chair
Pool-Liege Nan03, Nan 03 (Fiberglas) Embru 1158 Altorfer 1158 Spaghetti-Liege Alias Setes Teak Bank 479, 480, Meda

Eternit Guhl Garten-Stuhl (Sessel)

Verkleinern
Vergrößern

Eternit Guhl Garten-Stuhl (Sessel)


Guhls Eternit-Garten-Stuhl scheint aus der Zeit
gefallen: mineralisch, vermeintlich einer längst
vergangenen Erdzeit entsprungen lädt er spröd
und verhalten zum Sitzen ein – und lässt einen
auch dann noch in der Natur stehen, ohne voll-
wertige Rücken-Lehne, etwas gespannt in tiefer Position über Grund (analog MVS) verharren.

In Form einer geschlossenen, freitragenden Fa-
ser-Zement-Schlaufe sind Material, Form u. Fun-
ktion in seltene Übereinstimmung gebracht. Die-
ser Maxime bleibt Guhl auch 1999 nach der Üb-
erarbeitung seines Eternit-Entwurfs treu. Nun vo-
llkommen asbestfrei steifen neu zwei Sicken die
Schulter-Partie, Rück- u. Unterseite aus u. lass-
en einen noch markanteren Charakter entstehen.

Ein Sitz für viele Jahre, jedes Wetter und alle
Jahreszeiten. Vielleicht ist dieses nicht wirklich
essentielle Möbel drum im Winter am schönst-
en, wenn es entrückt, mit feinpudriger Schnee-
Haube an überschwenglich verlebte, leider
längst verflossene Sommer-Abende erinnert.

1954-80, Willy Guhl > mehr
Faser-Zement. Eternit (modif. Entwurf, ab 1999)

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.