Embru Kienzle-Regal 2722 Roth Embru Roth Bett 455 Santa Cole Mila TMD (Stand-)
Classicon Nymphenburg Rams 606 DePadova (Wand-Regal SDR) De Padova Quadrato Tisch

Embru Roth Bettsofa 455

Verkleinern
Vergrößern

Embru Roth Bettsofa 455


Bereits 1927 entstand dieses Stahlrohr-Bett-
Sofa; der von Alfred Roth entwickelte Proto-
typ wurde als schiebbares Kufen-Bett für die
epochale Weissenhof-Siedlung in Stuttgart
konzipiert (Roth arbeitete Ende der 20er-Jah-
re in Le Corbusiers Büro in Paris, war dessen
Bauleiter der Stuttgarter Werkbund-Siedlung,
die modernes Wohnen propagierte u. zeich-
nete danach z.B. mit Marcel Breuer für die
Doldertal-Häuser in Zürich verantwortlich.

Die optional erhältliche Längs- und Kopf-Rol-
le verstaut bietet sich das Sofa im Hand-Um-
drehen als Tages- od. vollwertiges Notbett an.

Daneben gestaltete Roth auch den Bar-Wag-
en AR1 für Atelier, der bis heute unverändert
hergestellt wird. Der aus einem Seiten-Arm
der Gründer- und in 9. Generation Geschäfts-
führende Familie Roth (hinter der renommier-
ten Firma Roviva®) abstammende Architekt
gestaltete auch den Erweiterungs-Bau des
Matratzen-Herstellers in Wangen a. d. Aare.

1927, Alfred Roth > mehr
Stahl, Holz. Embru > mehr

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.