Horgenglarus Classic 1-380 Stuhl Embru Breuer Liege 1096 (Modell 313) Schaukelstuhl Nr.1 (Thonets Nr.10  B825)
Horgenglarus Moser 1-250 Zanotta Castiglioni Leonardo 2650 * FontanaArte Luminator Chiesa

Embru Caruelle® 2497 Carouelle

Verkleinern
Vergrößern

Embru Caruelle® 2497 Carouelle


Embrus Caruelle-Beistell-Tisch (Werksentwurf,
1945, patentiert) schöpft aus dem immensen
Fundus des Zürcher-Oberländer Traditions-Un-
ternehmens aus Rüti (gegründet 1904, urspr.
als Metall-Bett-Hrst.), die u.a. heute noch Alfred
Roths Bett 455 herstellt. Embrus Entwurf Caru-
elle stammt aus dem Jahr 1945 und ist mit heu-
tiger Verbreitung von Laptops aktueller denn je.

Caruelles beeindruckende Anpassungs-Fähig-
keit beruht auf 2 Kugel-Gelenken, auf die Stell-
Schrauben wirken u. so spielend erlauben, die
akrobatischsten Verrenkungen fliessend auszu-
führen. Die wichtigsten Eigenschaften Caruelles:
Höhen-verstellbarer Ovalschaft, Arm mit kleiner
u. großer Platte, in Neigung u. Höhe verstellbar.

Als Resultat kann Caruelle als einem Sessel zu-
gestellter Arbeits-Tisch (z.B. Laptop-Tisch), ho-
hes Beistell-Tischchen (beide Ablagen überein-
ander positioniert) oder z.B. als Redner-Pult ve-
rwendet werden. Ähnliche Funktionalität weisen
auf: Vitras Nestable (Morrison), Nelsons Tray
Table
od. ClassiCons Gray-Tischchen E1027.

1945, Werksentwurf
Stahl, Holz, Gummi. Embru > mehr , Schweiz

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.