Santa Cole Subeybaja Heritage Tisch Costanza Table D13 (gross) Luxo L-1 L1 (Stand-) Leuchte
FontanaArte Scintilla AT1SL Denana Haengematte * Landi Chair Stuhl Hans Coray

Embru Breuer-Sessel 1090

Verkleinern
Vergrößern

Embru Breuer-Sessel 1090


Der Sessel 1090 basiert auf der baugleichen
Liege 1096. Wie diese handelt es sich vor-
zugsweise um ein Freiluft-Möbel, das mit ver-
zinktem Rahmen und unverwüstlichen, leicht
federnden Vollkernlatten jeder Witterung trotzt.

Bemerkenswert ist das konstruktive Detail des
virtuos verdrehten Stahlbands im Fuss-, be-
sonders aber im Armlehnen-Bereich, mit des-
sen Hilfe Breuer die jeweilige Ausrichtung des
Bandes variieren konnte (z.B. für Form-schlüs-
sige Befestigung od. bessere Statik). Er entwik-
kelte Sessel und Liege 1933 als Teil einer gan-
zen Möbel-Reihe. Die Konstruktion entsprach
einem neuen, kurz zuvor noch in Deutschland
angemeldeten Patent für den Einsatz und die
Bearbeitung von Metall-Profilen bei Möbeln.

Dieser Entwurf lieferte die Vorlage für seinen
nicht minder berühmten Sperrholz-Sessel (auch
als Liege ausgeführt) für Isokon in London, sei-
ner nächsten Station auf dem Weg ins US-Exil.

1933, Marcel Breuer > mehr
Stahl, Polymer. Embru > mehr

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.