Bugholz-Stuhl Nr. 811 Vitra Eames DCM Plywood Group Hay Sara Tisch
Fritz Hansen PK 24 PK24 Kjaerholm Luxo L-1 L1 (Stand-) Leuchte Landi Chair Stuhl Hans Coray

De Padova Tavolo 95 Castiglioni

Verkleinern
Vergrößern

De Padova Tavolo 95 Castiglioni


Spätestens in der Antike entstand der Altar als
kultische Geste des Emporhebens, indem Op-
fer-Gaben dem profanen Boden enthoben, auf
eine geweihte Fläche gestellt wurden. Dort
wurden sie Gottheiten geopfert um vergan-
gene Ernten abzugelten und um die Allmächti-
gen für Kommendes versöhnlich zu stimmen.

Vom Altar ist dem 'Tavolo' 95 nur noch die ober-
ste, aber wichtigste Schicht erhalten geblieben.
Ausgedünnt schwebt die helle Marmor-Platte
mit arabesker Zeichnung über dem Gestell –
getragen von grazilen, verdeckten Eck-Bügeln,
die Kräfte in die gedrechselten Massivholz-Bei-
ne einleitend.

Castiglionis Tavolo 95 ist ein zeitloser Tisch,
der sich als Küchen-Tisch genuso wie als
Tafel oder Arbeits-Tisch für zuhause eignet.
Einmalige konstruktive Details wie das sub-
til changierende Kanten-Profil und sein ed-
les Material machen ihn zu einem besonde-
ren Stück Einrichtung.

1995, Achille Castiglioni > mehr
Holz, Stahl De Padova > mehr

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.