Strand- (und Einkaufs-) Tasche Original Kinderwagen 'Classica'* Moses-Korb (Baby Tragetasche)
Picknick-Koffer (Geflecht-) Rattan-Geflecht Stuhl Lloyd Loom Babbington-Sessel

geflochtenes Körbchen (altchin.)

Verkleinern
Vergrößern

geflochtenes Körbchen (altchin.)


Dieses feine chinesische, luftig-gewobene Dös-
chen mit gewundenem Stulp-Deckel hält ähnli-
che Dinge an einem Ort zusammen. (z.B. Schl-
üssel, Pässe, Schmuck o.ä.). Es tut sich durch
seine filigrane Machart hervor: fein verflochte-
ne Bambus-Seelen definieren eine Netz-artige
Struktur von höchster Raffinesse u. Leichtigkeit.

Durch die Mutterschoss-artige, pralle Form trä-
gt dieser Korb im Speziellen, ähnlich der Babu-
sckka-Figuren, Jasper Morrisons Metall-Gefäs-
se der Tin-Family u. Körben im Allgemeinen das
Mysterium ewigen Werdens u. Vergehens in si-
ch – denn seit jeher waren Körbe der Mensch-
en intimer Begleiter: bei Geburt in Form sog.
Moses-Körbe, danach als Still-Körbe (Sessel),
die durch Ihre bergende Form Mutter u. Kind
Schutz u. Geborgenheit spendete; u. lange be-
standen auch Kinderwagen aus Korb-Geflecht.

Der Korb erlangte universelle Präsenz u. setzte
sich an wichtigsten Orten des Erlebens fest: z.B.
als Picknick-Korb, Strand-Tasche od. Velo-Korb.

~18 Jhd. anonym/ China
Bambus-Seelen, verflochten

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.