Archetypen - Dinge fur ein ganzes LebenArchetypen - Dinge fur ein ganzes Leben

Roth Bett 455 Embru

Oct 27 2016

Das Roth Bett 455 von Embru ist ein ganz grosser Klassiker und ist zeitgleich mit Le Corbusiers bahnbrechenden Stahlrohr-Möbeln LC1, LC2, LC3 und der Corbusier-Liege LC4 entstanden. Das Roth Bett war seinerzeit (1927 zur Ausrüstung des Kopfbaus in der Weissenhof-Siedlung in Stuttgart) durch Le Corbusier selbst angeregt worden, um das Wohn- Schlafzimmer variabel zu bestücken. Das Roth Bett 455 konnte hierfür aus einem Stauraum in den offenen Raum gezogen werden, wodurch der Raum sowohl als Tages- wie auch als Nacht-Raum verwendbar war. Das Bett 455 Roths für Embru stand hierfür auf Kufen, um es einfacher platzieren und umherziehen zu können. Der Aufbau des Rothbettes war patentiert und bestand aus den beiden Stahlrohr-Bügeln, welche sich in den konischen Bettrahmen, der gleichzeitig den Rost bildete, einzuhängen. Durch die konische Ausformung der Taschen stand das Bett 455 Alfred Roths bombenfest und lässt es sich bis auf den heutigen Tag im Handumdrehen abbauen. Somit zählt das Roth-Bett 455 Embrus zu den variabelsten Betten überhaupt, da es sich ebenfalls mit einer gepolsterten Kopfrolle bzw. Längsrolle ausrüsten lässt, wodurch des Bett 455 auch als Tagesbett bzw. als vollwertiges Sofa taugt. Das Roth-Bett ist seit kurzem auch im Mass als Doppelbett verfügbar (mit einem oder 2 getrennten Lattenrosten) und neu auch mit schwarz lackiertem Kopfende- und Fussende-Bügel. Das Bett Roths 455, das seit jeher von Embru im Zürcher Oberland fabriziert wird, ist somit erweitert und für die kommenden Jahrzehnte für alle Eventualitäten gewappnet. Gerne senden wir Ihnen unsere Stoffmuster für die Bezüge der Kopf- und Seiten-Rolle des Roth-Bettes zu, es handelt sich hierbei um die bekannte Stoff-Kollektion von Kvadrat, die unter anderem Stoffe wie den berühmten Hallingdal, Divina, Divina Melange oder den Kvadrat-Stoff Remix umfasst. Bei Fragen zu Alfred Roths Bett 455 von 1927 sind wir jederzeit gerne für Sie da.