Archetypen - Dinge fur ein ganzes LebenArchetypen - Dinge fur ein ganzes Leben

Embru 1158 Spaghetti Liege

Sep 21 2018

Embrus meist etwas despektierlich als Spaghetti Stuhl oder Spaghetti Sessel bzw. 1158 Spaghetti Liege bezeichneter Liegestuhl aus Rüti im Zürcher Oberland gründet auf dem Entwurf des Sohnes des damaligen Direktors der Embru-Werke aus Rüti im Zürcher Oberland, Huldreich Altorfer.Der Autor war auch Namensgeber für die heute im Sortiment Embrus schlicht “1158” genannten Liege. Der 1158 von Embru war im Jahr 1964 vom Architekten, Künstler und Designer Max Bill mit der „Guten Form“ geadelt wurden. Max Bill, der seinerseits ja den famosen Ulmer Hocker – bei Zanotta unter anderem als Sgabillo im Angebot, daneben aber auch bei wb form, dem Engros-Arm der Wohnbedarf AG in der Kollektion enthalten) für unser archetypisches Sortiment entworfen hat, war ja seines Zeichens Rektor der legendären Ulmer Hochschule und hatte als Schüler seinerzeits seine gestalterischen und weltanschaulichen Weihen am Bauhaus in Deutschland empfangen. Die Spaghetti-Liege von Huldreich Altorfer für Embru misst 60cm mal 140cm und misst satte 110cm in der Höhe. Die Liege 1158 ist in diversen Farbtönen erhältlich, wobei der Rahmen immer aus lackiertem Zink-Stahlrohr besteht.