< zurück
 
AUTOREN > alle

Frits Henningsen (1889-1965)

Henningsen, Frits

Der Däne Frits Henningsen mit seinen Sesseln Heritage Chair FH419 und Signature Chair FH4- 29 (heute beide bei Carl Hansen in Herstellung) beendete mit 22 seine Möbelschreiner-Lehre bei I.P. Mørck. Später war Henningsen Schüler des berühmten Kaare Klint und stellte später fast au- sschliesslich eigene Möbel her, die er über sein eigenes Ladengeschäft in Kopenhagen verkauf- te. Henningen stellte statt Design dasHandwerk ins Zentrum und konkurrierte dabei kongenial mit seinem Lehrer Klint, welcher ihn massgebl- ich geprägt hatte, indem auch Frits Henningsen sich archetypisch orientierte und sich an den tra- ditionellen Möbel-Typologien abarbeitete. Intere- ssant in diesem Kontext ist Henningsens Behar- ren auf kurvi-linearen Formen (Disput um 1942), welche er als Grundvoraussetzung für eine woh- nliche Qualität betrachtete; im Gegensatz zum rationalen Form-Verständnis des dt. Bauhauses.
 

In absteigender Reihenfolge