< zurück
 
AUTOREN > alle

Fortuny, Mariano (1871-1949)

Fortuny, Mariano

Mariano Fortuny, 1871 in Granada in eine beka- nnten Maler-Dynastie geboren, wurde schon mit mit drei Halb-Waise. Seine Mutter siedelte nach Paris um, gefolgt von weiteren Stationen. Aus- gebildeter Maler u. Bildhauer verkehrte Fortuny anfänglich in Pariser Künstler-Kreisen, gelangte aber über die Bühnen-Bildnerei zum Theater (u.a. Scala, Mailand); mit Beleuchtungs-Fragen konfrontiert patentierte er 1906 div. Stoff-Diffus- oren, darunter die ikonische 'Fortuny'-Leuchte. Eine heimtückische Pferde-Allergie verdammte Fortuny nach Venedig – dem einzi gen Ort frei von Pferde-Gespannen. Er liess sich hier nieder und kreierte fortan raffinierte Stoffe. Der Durch- bruch gelang ihm auf Anhieb mit seinem legen- dären, durch die Tunika inspirierte 'Delphos'-Ro- bbe: die Einfachheit war zugleich schockierend wie erlösend, befreite sie doch die Körper-be- tonte Silhouette der Frauen vom Korsett-Zwang.

Fortuny Moda Pallucco

Fortuny Moda Pallucco
2.840,40 CHF
2.840,40 CHF
   
 

In absteigender Reihenfolge