< zurück
 
AUTOREN > alle

Alvar Aalto (*1898-1976)

Aalto, Alvar

Hugo Alvar Henrik Aalto, Enkel eines Försters, Sohn eines Geometers, schloss sein Arch.-Stu- dium am Polytechnikum in Helsinki ab. 1924 he- iratete er seine Assistentin Aino Marsio, die ihm zur rechten Hand wurde. 1928 besuchte das Paar Mittel-Europa, traf Le Corbusier, S. Giedion und nahm u.a. am (CIAM) um W. Gropius und Karl Moser teil. Nach dem Entwurf des Paimio- Sanatorium und des dafür vorgesehenen Paim- io-Sessels Artek-41 gründete er 1935 Artek, um seine Möbel-Entwürfe (u.a. Artek-91-Tisch, Art- ek-Hocker 60, Servier-Wagen 901 oder Leuchte A110) zu vertreiben. Aaltos von nüchterner, stru- ktureller Logik geprägte Möbel geben Aufschluß über siene Weltanschauung: vordergründig nord. Rationalist sind Aaltos Objekte Ausdruck zutiefst humaner Gesinnung, die ihren Sinn aus der Nat- ur-Verbundenheit schöpfen: Fächer, Wellen, Vas- en mit Konturen eines Sees (Savoy-Vase, Iittala)

43 Liege Chaiselongue

L2
4.350,24 CHF
4.350,24 CHF

Nicht auf Lager

   

In absteigender Reihenfolge