Cassina LC2 Sofa Le Corbusier De Padova Shine Magistretti L Rodrigues Mocho LinBrasil
Bric's Kleingepäck (Brics)* Bugholz-Stuhl Nr. 811 Embru Roth Bettsofa 455

Anglepoise 1227, Carwardine

Verkleinern
Vergrößern

Anglepoise 1227, Carwardine


Waren einst Arbeit und Leben streng an den
Rhythus der Sonne gebunden gelang es mit-
tels Kerzen, Öl- und später Gas-Lampen sich
zu emanzipieren, doch die Lichtleistung blieb
dürftig, die Abgase mühsam. Den Durchbruch
brachte erst die elektr. Glühfaden-Lampe 1872

George Carwardine, Inhaber einer Fabrik für Auto-Federungen hatte 1932 ein Federarm-
prinzip ersonnen, für welches ihm eine Anwen-
dung fehlte. Als er eines Tages die Arme mit
Lampen bestückte, wurde er fündig: seinen Montage-Arbeitern konnte er nun in jeder Posi-
tion blendfreies Licht an die Hand geben.

Der Rest ist Geschichte und legte den Grund-
stein für eine Produkt-Gattung, die millionen-
fach erst anständiges Arbeiten ermöglichte,
unzählige Variationen inspirierte (wie z.B. die
Luxo L-1) und die Zeit überlebte.
Archetypen® macht die Urversion der ‘Angle-
poise 1227’ in 5 Finishes verfügbar (s. rechts).

1932, George Carwardine > mehr
Stahl. Anglepoise > mehr

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.