Adelta® Ball Chair Aarnio (Original) Tecnolumen Wagenfeld WG 24, WA 24 Tecta Roll-Liege F41E  F 41 E Breuer
Roth Embru Roth Bett 455 Breuers Thonet S 285 (ursp. B65) S285 Hardoy Chair Butterfly Chair BKF

L3

Verkleinern
Vergrößern

1966 Knoll Dining Table Rectangle Schultz


Knolls Möbel '1966', die Richard Schultz im bes-
agten Jahr nach fast 4 Jahren Entwicklungs-Ze-
it der Öffentlichkeit präsentierte, zählt bzgl. Wet-
ter-Festigkeit und formaler Brillianz mitunter zum
Kompromiss-losesten, was je konzipiert wurde:
die Unter-Gestelle (der damals 'Knoll Leisure Co-
llection' genannten Möbel) bestechen durch die
massive Aluminium-Konstruktion (mit speziellem
Polyester-Lack beschichtet), die sie absolut unve-
rwüstlich u. uneingeschränkt Wetter-fest machen.

Die Tisch-Platte ihrerseits besteht aus einer Porz-
ellan-emalliertem Stahl-Platte mit leicht konvexer
(!) Form. Rundum-laufend vom tragenden Tisch-
Gestell abgesetzt kann das Regen-Wasser nach
heftigen Schauern direkt durch diese Sicke abtr-
opfen und trocknet so auch ungewöhnlich rasch.

Die Tische der '1966' Knoll-Kollection sind auch
im Längs-Format (als langer '1966 Rectangle Ta-
ble') lieferbar. Für den flexibleren Gebrauch lass-
en sich aber auch 2 '1966 Square Tables' zu ein-
em großen kombinierten Tisch zusammen stellen.

1966, Richard Schultz > mehr
Aluminium, Polymer-Netz. Knoll® > mehr

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.