< zurück
 

Suche nach Urtypischem (Hans J. Wegner, *1914-2002)

Wegner

Der CH24- bzw. Y-Stuhl, Hans J. Wegners be- rühmter Stuhl für Carl Hansen steht exempla- risch für das Oeuvre des Dänen (z.B. CH47 od. CH 36): Wegner war gelernter Möbel- Schreiner u. Möbel-Zeichner, der nach mehreren Anstellu- ngen (u.a. bei Arne Jacobsen, Erik Møllers u. Børge Mogensen ) ab 1949 sein eigenes Möbel- Entwurfs-Büro führte. Wegners mehr als 500 Stühle u. Sessel (u.a. CH07 für Carl Hansen, weitere Federicia etc.) ist geprägt durch die Su- che nach archetypischer Form u. sein Lebens-langes Streben nach Holz-gerechten, elegant- en Konstruktionen (z.B. sichtbaren, Verbindun- gen beim Sofa CH162, CH163). Hans J. Wegner trug mit K. Klint (Safari), Mogens Koch (u.a. Book Case ), Ole Wanscher (OW2000), P. Kjaerholm u. A. Jacobsen (Swan, 7-Series) massgeblich zum Durchbruch dän. Gestaltung im 20. Jhd. bei.

Erik Joergensen Frame Sessel EJ 550

L2
CHF 4'908,60
CHF 4'908,60

Nicht auf Lager

Erik Joergensen Frame Sofa EJ 550

L2
CHF 6'873,12
CHF 6'873,12

Nicht auf Lager

   

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. |
  3. 2
  4. |
  5. 3
  6. |
  7. 4
  8. |
  9. 5