schliessen


Sat, 01 Aug 2015

Borge Mogensen bei Federicia


Neu führt Archetypen die zeitlosen Möbel des dänischen Gestalters Borge Mogensen. Die meisten davon hat der Däne Mogensen für den dänischen Hersteller Fredericia entworfen. Zu Borge Mogensens Oeuvre zählen sein extravaganter ”Hunting Chair”, Mogensens tiefer Lounge Sessel mit eingespannter Sitzfläche aus Sattel-Leder. Oder sein bekanntester Möbel-Entwurf, Børge Mogensens ”Spanish Chair”, den diese rebenfalls für Fredericia [...]

schliessen


 
< zurück
 
THEMEN > alle

Tisch-Gestelle

Das Tisch-Gestell bildet nebst dem Bock-Tisch den ursprünglichsten Tisch-Typus: statt einer flächigen, permanenten Verbindung zw. ausstei- fender Zarge u. Tisch-Platte (wie beim sog. Zar- gen-Tisch) wird beim Tisch-Gestell letztere nur lose aufgelegt. Das tragende Gestell ist im Geg- ensatz zum Bock-Tisch in sich selbst ausgesteift.

Vorteile:
+ Armlehn-Stühle unterschiebbar (höhere UK)
+ diverse Platten-Formate auflegbar
+ schnell abbaubar
+ günstig
Nachteile:
– tendenziell weniger steif
– Tisch nicht ohne Ab-/ Aufbau verschiebbar
 

In absteigender Reihenfolge