schliessen


Tue, 11 Nov 2014

Gugelot Bett GB1085


Hans Gugelots Bett GB1085 für Habit zählt zu den unscheinbaren, dafür umso radikaleren Entwürfen des 20. Jhd., das oft verkannt, seit einigen Jahren aber wieder hochgeschätzt wird: Gugelots Bett minimiert die Anzahl Bauteile auf ein Minimum und entfernt allen Tand und alles nicht Essentielle vom Bett, das über Jahrhunderte die Bett-Stätte des Menschen umlagerte. Das [...]

schliessen


 
< zurück
 
THEMEN > alle

Tisch-Gestelle

Das Tisch-Gestell bildet nebst dem Bock-Tisch den ursprünglichsten Tisch-Typus: statt einer flächigen, permanenten Verbindung zw. ausstei- fender Zarge u. Tisch-Platte (wie beim sog. Zar- gen-Tisch) wird beim Tisch-Gestell letztere nur lose aufgelegt. Das tragende Gestell ist im Geg- ensatz zum Bock-Tisch in sich selbst ausgesteift.

Vorteile:
+ Armlehn-Stühle unterschiebbar (höhere UK)
+ diverse Platten-Formate auflegbar
+ schnell abbaubar
+ günstig
Nachteile:
– tendenziell weniger steif
– Tisch nicht ohne Ab-/ Aufbau verschiebbar
 

In absteigender Reihenfolge