< zurück
 
THEMEN > alle

Schaukel-Stühle

Schaukel-_ Stühle

Eigentlich gibt es kaum Schaukel-Stühle, Eames RAR bildet die Ausnahmen. Denn bei dieser Ga- ttung handelt es es sich um Schaukel-Sessel mit hohen Rücken-Lehnen, da erst dann sinnvoll en- ttspanntes Schaukeln möglich wird. Der Urspru- ng des Schaukel-Stuhles is nicht bekannt, doch verwendete man bereits in frühester Zeit Kufen für Kinder-Krippen – so wird vermutet, daß der Schaukelstuhl in dieser Linie steht u. vorab dem Beruhigen Neugeborener diente. Die amerikan. Shaker wiesen ab ~1820 eine beeindruckende Schaukel-Tradition auf: von der Wiege über das Schaukelpferd, dem Schaukel-Arbeitsstuhl in der Kommune, dem Schaukel-Stuhl auf der Veranda zur Entspannung; und schließlich bodenliegende Riesen-Wiegen für Kranke u. Alte, um zu beruhi- gen u. Schmerz zu lindern. Ursp. den Jungen u. Alten zugedacht erlangte der Schaukel-Stuhl in den USA rasch weite Verbreitung u. zählte bald zum typ. Inventar der Veranden, um sich zu Abe- ndstunden am Schauspiel der Natur zu ergötzen.

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. |
  3. 2