< zurück
 
THEMEN > alle

prototypisch

prototypisch

Prototypischen Dingen haftet eine einmalige Aura an: mit ihrer rohen Form wirken sie spontan und überraschend und scheinen sie noch nicht abge- schlossen (z.B. Vidun, LibLab, F41E), an ihnen wurden noch keine Ecken durch Konformisten rundgeschliffen (z.B. Tavolo con ruote). Stattdes- sen wirken diese Dinge einfach und unberührt, sind von einer präzisen Idee durchdrungen, die bis an die Oberfläche scheint (z.B. Mod. Leonar- do, Cumano); unschuldig, bar jeder weitergehenden Absicht oder Einflussnahme. Indem ihr Mangel an Detail und Konvention – wie beim minimalistischen Objekt – uns ungewohnt erscheint, befügeln gerade diese unsere Phantasie (z.B: Mezzadro, Sella) spielen mit unserem Unterbewussten, welches diese scheinbar unvollendeten Objekte rekombiniert und im Geheimen spontan weiterentwickelt. So geraten Unvollendung und Rohheit zur schieren Zierde.

Zanotta Castiglioni Sella 200 Hocker

L2
CHF 648,00
CHF 648,00
CHF 648,00

Zanotta Terragni Follia 100

L2
CHF 1'560,60
CHF 1'560,60
CHF 1'560,60

Zanotta Castiglioni Servomuoto

L2
CHF 363,96
CHF 363,96
CHF 363,96

Seledue SN/2 Bett

L2
CHF 1'616,76
CHF 1'616,76

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. |
  3. 2
  4. |
  5. 3
  6. |
  7. 4