schliessen


Tue, 11 Nov 2014

Gugelot Bett GB1085


Hans Gugelots Bett GB1085 für Habit zählt zu den unscheinbaren, dafür umso radikaleren Entwürfen des 20. Jhd., das oft verkannt, seit einigen Jahren aber wieder hochgeschätzt wird: Gugelots Bett minimiert die Anzahl Bauteile auf ein Minimum und entfernt allen Tand und alles nicht Essentielle vom Bett, das über Jahrhunderte die Bett-Stätte des Menschen umlagerte. Das [...]

schliessen


 
< zurück
 
THEMEN > alle

_Freiluft 

''...die Vögel fliegen still durch uns hindurch..'' Rilkes Bild, in dem Innen und Aussen aufgeho- ben sind, führt uns unsere Sehnsucht vom Leben im Freien vor. Mag das Haus noch soviel Geborgenheit vermitteln – sobald die Sonne scheint zieht es uns nach draussen – u. sorgt dafür, dass uns nicht die Decke auf den Kopf fällt. Jede Zeit kennt ihren Traum vom Leben im Fre- ien – hat ihre ganz eigene Idee vom arkadischen Idyll. Das uns vertrauteste ist (in Form des Gar- tens od. des Parks) das englische mit seinen zentralen Rasen-Flächen, die von frei fliessend- en Beeten, Hecken u. Bäumen gesäumt werden. Die brit. Aristokratie leistete hier mit einmaliger Garten-Architektur, veritablen Picknick- u. Sport-Kultur Pionier-Arbeit (> brit. Wurzeln). BBQ, Picknick etc. sind heute populärere denn je, als würden wir damit uralte Wunden lecken, die durch die Entkopplung unserer Zivilisation vom direkten Natur-Erleben entstanden ist...

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. |
  3. 2
  4. |
  5. 3
  6. |
  7. 4
  8. |
  9. 5