schliessen


Tue, 11 Nov 2014

Gugelot Bett GB1085


Hans Gugelots Bett GB1085 für Habit zählt zu den unscheinbaren, dafür umso radikaleren Entwürfen des 20. Jhd., das oft verkannt, seit einigen Jahren aber wieder hochgeschätzt wird: Gugelots Bett minimiert die Anzahl Bauteile auf ein Minimum und entfernt allen Tand und alles nicht Essentielle vom Bett, das über Jahrhunderte die Bett-Stätte des Menschen umlagerte. Das [...]

schliessen


 
< zurück
 
THEMEN > alle

_Auktionen

Archetypen sind zeitlose Schöpfungen unüber- troffener Ästhetik u. mit max. Gebrauchs-Wert – Einzigartiger Wert-Erhalt ist die log. Konsequenz. Seit anfangs des 20. Jhd kann das seriell herge- stellte, anonyme Erzeugnis potenziell in den Sta- tus eines Kunstwerkes erhoben werden. Mit der Eröffnung des MoMA-Design-Departments wurde dieser gefestigt und seit 1996 ist der Markt für Design-Klassiker explodiert, nachdem Christie's in London erfolgreich die 1. Design-Klassiker-Auk- tion abgehalten hatte u. die Konkurrenz nachzog. Seither erreichen begehrte Entwürfe (frühe Serien, Raritäten etc.) regelmässig Schwindel-erregende Preise. Eine Entwicklung, die sich rasant besch- leunigt hat. Einige Beispiel aus unserem Sortiment: - Orengo/ Cavour: USD3.8 Mio. (Christie's) - Brick screen: EUR1.3 Mio. (Christie’s) - Rio-Liege, Niemeyer : USD40'000 - Mod. 1096, Embru: GBP10'200 (Christie's) - VE505/ Phi 2~tablo: USD2'520 (Wright's)

ClassiCon Gray Brick Screen

L2
CHF 46'143,00
CHF 46143
CHF 46'143,00

Zanotta Mollino Cavour 2690

L2
CHF 6'885,00
CHF 6885
CHF 6'885,00

Niemeyer Rio Fasem Intl.

L2
CHF 6'488,64
CHF 6489
CHF 6'488,64

In absteigender Reihenfolge