schliessen


Tue, 11 Nov 2014

Gugelot Bett GB1085


Hans Gugelots Bett GB1085 für Habit zählt zu den unscheinbaren, dafür umso radikaleren Entwürfen des 20. Jhd., das oft verkannt, seit einigen Jahren aber wieder hochgeschätzt wird: Gugelots Bett minimiert die Anzahl Bauteile auf ein Minimum und entfernt allen Tand und alles nicht Essentielle vom Bett, das über Jahrhunderte die Bett-Stätte des Menschen umlagerte. Das [...]

schliessen


 
< zurück
 
THEMEN > alle

Asiatika

Die Hoch-Kulturen Asiens – und unter diesen v.a. China – weisen einen in vieler Hinsicht parallelen bzw. zeitlich oft vorauslaufenden Ent- wicklungs-Strang zur westlichen Zivilisations- Geschichte auf, der erst mit dem Untergang des Reiches mit Beginn der Opium-Kriege ab 1839 gerissen ist. Viele der Grundlagen-Erfindungen für westliche Technik (z.B. Lettern für den Buch- Druck, Schiess-Pulver od. Porzellan) stammen aus China. Auch im Möbel-Bereich steuerte China als einzige Nicht-Boden-Hockende-Kultur Ost-Asiens mit dem Bambus-Stuhl (Vorbereiter für späteren europ. Loom chair) einen substanziellen Beitrag zur jüngeren Geschichte des Mö- bels. Laterne, Schuhputz-Box, chin. u. japanische Teekrüge und Porzellan sind weitere Artefakte, die in einer arch- etypischen Bestandes-Aufnahme der Welt-Kultu- ren nicht fehlen dürfen.

Rattan-Stuhl (Kinder)

L2
CHF 290,52
CHF 291
CHF 290,52

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. |
  3. 2
  4. |
  5. 3
  6. |
  7. 4
  8. |
  9. 5