schliessen


Sat, 01 Aug 2015

Borge Mogensen bei Federicia


Neu führt Archetypen die zeitlosen Möbel des dänischen Gestalters Borge Mogensen. Die meisten davon hat der Däne Mogensen für den dänischen Hersteller Fredericia entworfen. Zu Borge Mogensens Oeuvre zählen sein extravaganter ”Hunting Chair”, Mogensens tiefer Lounge Sessel mit eingespannter Sitzfläche aus Sattel-Leder. Oder sein bekanntester Möbel-Entwurf, Børge Mogensens ”Spanish Chair”, den diese rebenfalls für Fredericia [...]

schliessen


 
< zurück
 
HERSTELLER > alle

Thonet

Thonet

Thonet – das ehemalige Zweigunternehmen für den deutschen Markt – war 1890 als 7. Fabrik von der Wiener Thonet-Haupt-Gesellschaft geg- ründet worden. Michael Thonet hatte sein welt- weites Imperium während Jahrzehnten unter schwersten Entbehrungen aufgebaut. Gegen 1880 war Thonet mit seiner patentierten Bug- holz-Methode zum dominierenden industr. Mö- bel-Hersteller aufgestiegen (Nr.14, heute 214; 209, Nr.1) Mit dem Bauhaus und dessen Stahl- rohr-Möbel folgte eine 2. Frühling: Breuer, Stam und van der Rohe liessen Ihre Möbel exklusiv bei Thonet Deutschland fertigen; Thonet France fertigte Le Corbusiers Möbel-Oeuvre (LC2, LC4 etc.). Die Wirren der Geschichte, die Auflösung des KK-Reiches und die Spaltung Europas zer- splitterten aber Thonets weitverzweigtes Firmen- Imperium. Die heutige Firma Thonet aus Franken- berg/ Dtl. ist der Rechts-Nachfolger mit den Ur- ururgross-Söhnen Michael Thonet als Inhabern.

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. |
  3. 2
  4. |
  5. 3
  6. |
  7. 4