schliessen


Tue, 28 Oct 2014

Egg Chair (‘das Ei’) Jacobsen


Arne Jacobsens ‘Egg Chair’ (im deutschen Sprachraum oft auch einfach ‘das Ei’ geannnt) ist in diversesten Stoff- und Leder-Bezügen erhältlich, die wir Ihnen gerne nach Hause schicken. Dort lassen sich die Bezugs-Muster bequem und objektiv auf die anderen Bezügen von Sofas oder Sesseln bzw. den unmittelbaren und Umgebungs-Farben in abstimmen. Auf diese Weise lässt sich [...]

schliessen


 
< zurück
 
HERSTELLER > alle

Luceplan

Luceplan

Luceplan, 1978 u.a. von Riccardo Sarfatti (Sohn v. Arteluce-Gründer Gino Sarfatti), Rizzatto (Au- tor z.B. der Costanza, GlassGlass od. 265 (Flos), Mitautor – mit Alberto Meda – an Lola, Fortebraccio) und gegründet hat sich ursprüng- lich auf Technologie-lastige Gross-Projekte spe- zialisiert. Erst im Laufe der 1980er-Jahre wandte sich Luceplan mit Objekt-Leuchten einem breit- eren Publikum zu. Paolo Rizzatto (Architekt) u. Alberto Meda (Ingenieur, späterer Teilhaber) prägten den Stil des Hauses: mit sinnvoll einge- setzte technische Innovation, kombiniert mit ele- ganten, bis ins Detail fein durchkonstruierten Strukturen schuf sich Luceplan schnell ein unver- kennbares Profil und ideale Voraussetzung für etliche archetypische Entwürfe. Nebst der meist zeitlosen Gestalt überzeugen die Luceplan-Pro- dukte durch sehr gutes Preis-/ Leistungs-Verh- ältnis und den Einsatz aktuellster Technologie. Darum ist seit 2011 Philips bei Luceplan engagiert.

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. |
  3. 2
  4. |
  5. 3