< zurück
 
HERSTELLER > alle

De Padova

De Padova

Maddalena & Fernando De Padova's Unterneh- mungen sind seit jeher durch einen untrüglichen ästhetischen Instinkt geleitet: 1956 widmen sie ihren Mailänder Showroom dänischen Klassi- kern. Ab 1958 produzierten sie unter 'ICF de Pa- dova' Herman Millers Produkte für Italien (u.a. Eames EA108, EA124, Lounge Chair etc.). Um 1970 starteten sie die Zusammenarbeit mit Vi- co Magistretti, die unzählige Klassiker wie Silver, Shine oder Sleeping Car hervorbrachte. Anfäng- lich auf Büro-Mobiliar spezialisiert veräussert De Padova später ICF und fokusiert sich v.a. aufs Wohnen: 1985 wird die Marke «é De Padova» geboren, die einen einzigartigen Spannungs- Bogen von ethnisch-orientierten bis rationalisti- schen Produkten spannt: 1984 entdeckte De Pa- dova die Shaker-Möbel für Europa und fertigt fortan auch Rams legendäres Regal USS 606. Castiglioni ist ein weiterer Autor (z.B. Scritarello).

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. |
  3. 2
  4. |
  5. 3
  6. |
  7. 4
  8. |
  9. 5