schliessen


Wed, 20 May 2015

Ball Chair


Der Ball Chair vom Finnen Eero Aarnio ist zugleich Ausdruck des Popart und zeitloses Möbelstück in einem. Diese Kombination ist selten und trifft nur auf herausragend konzipierte Möbelstücke der 1960er-Jahre zu, wie etwa Zanottas Throw Away- Sofa. Die perfekte, nur angeschnittene Kugel sorgt für ein einmalig abgeschirmtes  Sitzerlebnis in der drehbar gelagerten Kugel. Der Ball [...]

schliessen


 
< zurück
 
HERSTELLER > alle

ClassiCon®

ClassiCon

Classicons Wurzeln reichen bis um 1900 zu- rück, als die engl. Arts-and-Crafts-Bewegung wichtige Impulse aussandte; es ging darum, die seriellen Herstellungs-Verfahren des Industrie- Zeitalters mit den qualitativen Errungenschaf- ten des Kunst-Handwerks zu synchronisieren. Nebst Bauhaus waren die Vereinigten Werkstät- ten für Kunst im Handwerk, München wichtiger Impulsnehmer dieser Bewegung und organisier- ten Herstellung und Vertrieb hochwertiger Möbel (z.B. Otto Blümels Nymphenburg-Kleiderstän- der). Später erwarb man exkl. Lizenzen zur Re- editierung der Entwürfe Eileen Grays: z.B. Tube light, E-1027, Day Bed. 1990 mussten die Werk- stätten dann schliessen. Das ehem. Vorstands-Mitglied Fischer v. Poturzyn übernahm Lizenzen seiner ehemaligen Firma. Um 2000 erwarb Jochen Holy ClassiCon. Sein Sohn Oliver Holy, Urenkel von Hugo Boss, übernahm dann als Geschäftsfüh- rer und führt die Firma mit sicherem Geschick.

ClassiCon Nymphenburg Bluemel *

L2
CHF 1'624,32
CHF 1'624,32
CHF 1'624,32

ClassiCon® Gray E 1027 E1027

L2
CHF 675,00
CHF 675,00
CHF 675,00

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. |
  3. 2
  4. |
  5. 3