< zurück
 
HERSTELLER > alle

Cassina

Cassina

Cassina wurde 1927 von den Cassina-Brüdern in Meda/ It. gegründet u. zählt zu den Urgestein- en der it. Möbel-Landschaft. Lukrative Groß-Auf- träge für Kreuzfahrtschiffe u. Hotels markierten Meilensteine, denen 1964 der Erwerb der Rech- te an Le Corbusiers Oeuvre (LC1, LC2, LC3, Li- ege LC4) folgte; zuvor waren diese von Heidi Weber aufgelegt worden. 1968 wurde die 'Cassi- na I Maestri'-Kollektion durch Bauhaus-Entwür- fe u. 1971 durch G. Rietveld (u.a. Stuhl Zig Zag, Sofa Utrecht 637) erweitert. C.R. Mackintosh folgte 1972, 1983 E.G. Asplunds.; F.L. Wrights Möbel stießen 1986 dazu, C. Perriand 2004. F. Albini u.a. mit dem Regal Infinito 835 u. Tisch TL3 839 ebenfalls. Die Kollektion 'Cassina I contempo- ranei' umfasst Bellinis Cab Chair, Magstrettis Re- gal Nuvola Rossa od. Pontis Stuhl Laleggera 699. 2005 wurde Cassina der Poltrona Frau Group ein- verleibt. 2014 übernahm Haworth/ USA Cassina.

Cassina LC8 Le Corbusier

L2
CHF 1'557,36
CHF 1'557,36

Nicht auf Lager

Cassina LC7 Le Corbusier

L2
CHF 2'366,28
CHF 2'366,28

Nicht auf Lager

Cassina LC4 Le Corbusier Liege

L2
CHF 3'878,28
CHF 3'878,28

Nicht auf Lager

Cassina LC2 Sofa Le Corbusier

L2
CHF 4'153,68
CHF 4'153,68

Nicht auf Lager

Cassina LC1 LC 1 Le Corbusier

L2
CHF 2'243,16
CHF 2'243,16

Nicht auf Lager

Cassina Infinito Regal 835 Albini

L2
CHF 2'944,08
CHF 2'944,08

Nicht auf Lager

In absteigender Reihenfolge