Archetypen - Dinge fur ein ganzes LebenArchetypen - Dinge fur ein ganzes Leben

Laccio Tisch Knoll (by Marcel Breuer)

Aug 10 2017

Marcel Breuers Tisch Laccio ist das erste Möbel für den Hausgebrauch aus gebogenem Stahlrohr. Knolls Laccio von Breuer gibt es als Beistelltisch und als Couchtisch und ist mit weisser, roter und schwarzer Platte lieferbar. Der Tisch Laccio hat Marcel Breuer 1923 am Bauhaus in Dessau entworfen, wobei bei der Umsetzung der Prototypen das befreundete Junckers Flugzeugwerk zur Hand ging, das zu den finanziellen Unterstützern des Bauhauses gehörte und ebenfalls in Dessau ansässig war. In den 1960er-Jahren nahm sich der Italiener Dino Gavina den Klassikern Marcel Breuers an, welche seit Jahrzehnten nicht mehr erhältlich gewesen waren und reiste in die USA, um Marcel Breuer persönlich zu treffen un diesen um die Herstellungsrechte an dessen Möbels (nebst Laccio Tosichen den Breuer Sessel B3 – auch Wassily Chair Knoll geannnt. Dino Gavna erhielt darauf die ausschliesslichen Herstellungs-Rechte und begann seine Produktion nahe Bologna, welche jedoch alsbald in Schwierigkeiten geriet. Darauf wurde die Firma Gavina samt Produktionsstätte von Florence Knoll und Ihrer Firma Knoll Associates aufgekauft und in Knoll International umbenannt. Seither werden Marcel Breuers Tischchen Laccio von Knoll International angeboten, welches seinen Hauptsitz in Mailand hat und aktuell von Apollini geführt wird. Bei Archetypen ist das kleinere der beiden Lacio Tischchen, das Modell Laccio Beistelltischen innert 48h ab Lager lieferbar. Die grosse tiefe Variante des Laccio Tischchens hat ca. 4-6 Wochen Lieferzeit.