Archetypen - Dinge fur ein ganzes LebenArchetypen - Dinge fur ein ganzes Leben

Florence Sofa, Knoll International

May 28 2016

Florence Knolls Florence Sofas für Knoll International nehmen eine Sonderstellung ein: einerseits entsprechen sie mit ihrer reinen Kuben-Form den zeitlosen Ansprüchen der Moderne. Andererseits zitieren sie mit den kapitonierten Details (abgesteppte Knöpfe in Sitz und Rücken-Kissen) traditionelle Details. Nicht zuletzt diese positionieren die Florence Knoll Sofas und den Florence Knoll Sessel ganz nah am Barcelona Sessel Ludwig Mies van der Rohes, zu welchem Florence Knoll ein inniges Verhältnis hatte: zuerst als Mies van der Rohes Schülerin, später als Herausgeberin dessen Möbel-Entwürfe wie Mies’ Barcelona Table, Brno Stuhl oder der Adjustable Chaiselongue Mies van der Rohes ; denn Florence Knoll legte um 1950 viele der lange vergriffenen Barcelona Möbel des deutschen Architekten Mies van der Rohe neu auf und war so für deren Erfolg massgeblich mitverantwortlich: Mies’ MR Adjustable Chaiselongue, die legendären Brno Stühle Knolls, oder die Barcelona Chouch, teils auch Barcelona Bed genannt sowie die epochalen Freischwinger-Stühle MR10 und MR20 (letzterer wird heute von Knoll nur noch in Rattan hergestellt). Ihren Florence Knoll Sofas und Sesseln stellt Florence Knoll ihre Tisch-Serie Square Table (Knoll International) oder den Rectangular Table (Knoll) zur Seite, allesamt auch mit bezaubernden Tischflächen aus massivem Marmor verfügbar. Florence Knolls Sofa und Sessel sind mit den gängigen Bezugsstoffen vom dänischen Premium-Stoff-Hersteller Kvadrat verfügbar, wie etwa den rauhen Stoffklassiker Hallingdal 65 oder den dicken Filz-artigen Stoff Divina Melange. Darüber hinaus werden sowohl Florence Knolls Sessel wie Sofa auch mit Leder bezogen angeboten, vom Knoll-eigenen Lederspezialisten Spinneybeck, der sich auf den Import edlen italienischen Leders in die USA spezialisiert hat. Gerne beraten wir Sie persönlich bei der Konfiguration Ihres individuellen Florence Knoll Sofas oder Florence Sessels von Knoll International. Diese Möbel, Florence Knoll Sofas wie Dining Table Saarinens, werden in Italien hergestellt, in den ehemaligen Gebäuden Dino Gavinas, welcher anfangs 1960er-Jahre als erster die Stahlrohr-Möbel Marcel Breuers aufgelegt hatte, welche dann später ebenfalls von Knoll übernommen worden sind (u.a. Wassily Chair und Laccio Table). Mit dem Sofa Florence Knolls erwirbt man ein Stück Designgeschichte ohne Ablaufdatum.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Talamo Zanotta Bett

May 27 2016

Der englische Gestalter Damian Williamson entwarf das Bett Talamo für Zanotta als reines Doppelbett, was eher ungewöhnlich ist. Das mit Stoff-Bezug bespannte Metall-Rahmen Talamos agiert gleichzeitig als tragender Rahmen, in welchen auch die Buchendauben integriert sind. Zusammen mit den eleganten Gussfüssen des Bettes Talamo für Zanotta resultiert ein leichtes Ensembles, das für ein Bett unerhört wirkt. Damian Williamson hat für seinen Bett-Entwurf ein modernes Publikum im Auge, das sisch ein vielseitiges Bett wünscht. Das Kopfende von Zanottas Talamo-Bett ist hoch, aber wiederum schlank und elegant und eignet sich so uneingeschränkt zum Lesen und Fernsehen im Bett, indem man sich einfach ein Kissen zwischen Bett und Rücken Talamos klemmt. Das Bett Talamo von Zanotta ist in 2 Höhen verfügbar, damit die höhere Höhe, welche der Artikel-Nr. 1884 entspricht, auch älteren Semestern behagt. Wir bevorzugen und empfehlen aber die normalhohe Variante des Bettes Talamo 1883 Zanottas, welches harmonischer wirkt und dem normalen Tagesablauf mit seiner mittigen Höhe entgegen kommt. Das Kopfende ist übrigens leicht unterpolstert (PU-Schaum) wodurch sich auch ohne Kissen bequem an das Ende des Bettes Talamo aus dem Hause Zanotta anlehnen lässt. Der Bezug des Bettes ist im übrigen abziehbar und kann je nach gewähltem Stoff abgezogen werden. Folgende Stoffe aus der Kollektion Zanotta empfehlen wir für das Bett Talamo 1883 von Damian Williamson: Einerseits steht dem Bett Talamo der Zanotta-Bezug Teolo hervorragend (dieser zählt zur Kategorie 30 in Zanottas Bezugs-Stoff-Auswahl. Er besteht aus 100% Polyester, ist absolut feuerbeständig und bis 40 Grad waschbar, was für einen Bett-Bezug wie Williamsons Talamo schon aussergewöhnlich ist. Ein weiterer sehr schöner Bezug für das Bett Talamo von Damian Williamson ist der Stoff Tecla, der sehr natürlich wirkt und sich auf der grossen Fläches des Kopfendes Talamos sehr gut macht.  Gerne schicken wir Ihnen zu Ihrem Talamo-Bett Zanottas alle unsere Bezugs-Muster per Post zu. Die Füsse des Bettes Talamo 1883 bestehen aus einer Hochglanz-polierter Aluminiumlegierung, welche wunderschön mit den Stoff-Bezügen kontrastiert. Der Rahmen des Zanotta-Bettes Talamo besteht aus einem Stahlgestell mit gebogenen Buchen-Dauben, welche naturfarben lackiert sind und so äusserst natürlich wirken. Das Kopfteil des Bettes Talamo wird ebenfalls mit dem abnehmbaren Bezug bedeckt und besteht aus selbstlöschendem Polyurethanschaum und wärmegebundener Polyesterfaser, wie dies für die meisten Möbel aus dem Programm des Herstellers Zanotta üblich ist.  Die Matratze ist im Lieferumfang für Zanottas Talamo im übrigen nicht enthalten. Neuerdings kann das Bett Talamo neu auch mit getrenntem, 2-teiligem Bettrahmen geordert werden. Dieser lässt sich am Schluss in der Wohnung zusammensetzen, wodurch das Zanotta-Bett Talamo 1883 neu auch in Altbauten mit engen Treppenhäusern eingesetzt werden kann. Gerne stehen wir Ihnen unter 071 845 44 43 jederzeit für Auskünfte zum Talamo-Bett Zanottas zur Verfügung.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Mags Sofa Hay

May 26 2016

Das Mags Sofa von Hay wurde vor rund 8 Jahren von den dänischen Mitbesitzern und Namensgebern des Labels Hay, Mette und Rolf Hay entworfen. Speziell am Sofa Mags ist dessen kubische Form, welche die schwarzen, zurückversetzten Füsse des Sofas fast komplett überdeckt und so die Kuben sauber im Raum stehen lässt, ohne störende Beine oder Füsse. Das Sofa Mags überzeugt durch seine rigorose Modularität, indem sich die einzelnen Module des Sofas Mags beliebig aneinander stellen und so beliebige Konfigurationen des Sofas Mags von Hay herstellen lassen. Hays Mags ist als klassisches Sofa mit fester Dichte (d.h. mit Polyurethan-Schaum) sowie als Variante Mags SOFT (zusätzlich mit Gänsedaunen unterfüttert) verfügbar. Das Sofa Mags setzt kompromisslos auf grosse Losgrösse und eingängige Gestaltung, wodurch es sehr beliebt ist und in grossen Mengen abgesetzt wird, was sich wiederum in einer äusserst attraktiven Preisstruktur niederschlägt. Trotzdem verfügt Hays Sofa Mags über einen erstklassigen Aufbau (Holzrahmen aus Massivholz in Buche), beste Bezüge (ausschliesslich vom renommierten Möbelstoff-Hersteller kvadrat’ und wunderschön genähte Nähte, welche mit den besten Sofas auf dem Markt mithalten können. Möglich macht’s die konkurrenzfähige Produktion in Polen, wo ja unter anderem auch Vitra seine Sofas fertigt. Die einzelnen Module des Sofas werden immer einzeln geliefert – ein mitgelieferter Bodenspanner klemmt die einzelnen Module zusammen und lässt sich für einen allfällige spätere Erweiterung der Konfiguration auch wieder problemlos öffnen. Das Mags Sofa von Hay zählt mittlerweile europaweit zu den Bestsellern unter den Sofas, was das Mags vor allem seinem unschlagbar tiefen Preis und der hohen Funktionalität schuldet, die seinesgleichen sucht. Sogar das MoMA (Museum of Modern Art in New York) führt das Sofa Mags in seinem Online-Shop im Angebot und dies anscheinend mit überwältigendem Erfolg. Die Bezüge passend zum Sofa Mags von Hay umfassen unter anderem folgende Stoffe aus dem Hause kvadrat:Divina Melange, ein Bezugsstoff aus reiner Wolle, der dem Mags-Sofa ein modernes, unkonformistisches Aussehen verleiht.Der Bezug Hallingdal 65 vom dänischen Hersteller kvadrat, dem Klassiker unter den Möbel-Bezügen, der mittlerweile seit über 50 Jahren auf dem Markt ist und zu den am häufigsten nachgefragten Stoffen für das Mags-Sofa von Hay zählt; dann der Kvadrat-Stoff Remix, welcher durch seine dicht, fasrige Struktur die grossen Flächen des kubischen Mags-Sofas betont, sowie der Mags-Stoff Canvas, welcher zu den am natürlichen anmutenden Stoffen für das Sofa Mags von Hay zählt. Darüber hinaus sind für Mags auch Lederbezüge verfügbar, wie z.B. den Bezug Silkcut, welches speziell in Kombination mit dem Mags-Sofa Mags SOFT ein sehr loungiges und bequemes Sofa kreiert. Pasen dzum Sofa Mags von Hay bietet Hay übrigens auch die Kissen Dots an, welche dem Sofa einen lebendigen Look und Farbe verleihen. Generell raten wir, bei Sofas bedecktere Töne im Grau-beige-Spekturm zu wählen und auch bei Hays Mags raten wir zu bedeckteren Farben bei der Wahl des Sofa-Überzugs. Bei Fragen zum Sofa MAGS von Hay bzw. zu den Bezügen die verfügbar sind, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unter as@archetypen.ch sind wir jederzeit gerne für Sie da, um Sie zum Mags Sofa Hays zu beraten.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Lido Liege von wb form Wohnbedarf WB Edition

May 25 2016

Wohnbedarfs Lido Liege aus dem Hause WB Form (eigene Kollektion des Wohnbedarfs, früher ”Edition Wohnbedarf” genannt, als die Lido-Lieg noch vonm Wohnbedarf Basel herausgegeben worden war, der ja mittlerweile zum Wohnbedarf Zürich gehört) zählt mittlerweile über 80 Jahre, was man der Liege der Gebrüder Giudici (u.a. von Battista Giudici) aber auf keine Weise ansieht. Der Clou der Wohnbedarf Liege ”Lido” ist, dass sie mitfedert und so unheimlichen Komfort verleiht. Zudem lässt sich die obere Querstange, welche den Bezug fixiert, auf 2 Höhen einstellen: dadurch ist die Lidoliege von WB Form einerseits Sessel (in der hohen Position) als auch Liege (in der tiefen Position). Die Lido-Liege der Giudiccis wurde seit jeher mit grau gestreiftem Bezug (selten) als auch seit Acryl verfügbar ist, mit orange-rotem Acryl-Bezug hergestellt. Seit diesem Jahr (Saison 2016) liegt nun der Bezug auch wieder in einem tiefen Rot und Baumwoll-Bezug vor, welcher sich ganz nah am Original von 1930 orientiert. Die WB Form (Edition Wohnbedarf) Liege Lido ist das umkomplizierte und Form-schöne Möbel für den entspannten Aufenthalt im Garten, auf der Terrasse oder am Wasser. Alle Bezüge zur Lido-Liege sind zudem als Ersatzteil verfügbar, wodurch ein langlebiges Objekt entsteht, das ein Leben lang Freude bereitet. Passend zu Wohnbedarfs Liege Lido bietet die Kollektion überdies den zur Liege gehörenden Hocker Lido an, der aus dem Sessel Lido-Liege im Handumdrehen einen bequemen Liegestuhl macht. Der Locarner Battista Giudici war gelernten Schlosser und kreierte die Lido Liege zusammen mit seinem Bruder Guido für das Lido (das ist das Strandbad in Locarno, das an den Lago Maggiore grenzt) von Locarno entworfen. Wohnbedarfs Liege Lido ist ein waschechter Freischwinger, was aufgrund der ausladenden Dimensionen schon erstaunlich ist. Noch mehr erstaunt das Faktum, dass die Lido-Lige wb forms zu den Stahlrohr-Möbeln der ersten Stunde zählt  (Mies van der Rohes erster Freischwinger B 42 bzw. MR10– auch Weissenhof-Stuhl genannt – war von diesem erst 3 Jahre zuvor konzipiert worden). Speziell bei einer entspannten Liege wie der Lido-Liege kommt das Konzept des Freischwingers, welcher sich auf das Gewicht und das dynamische Hineinsetzen reagiert, zum tragen und führt zu höherem Komfort. Das Stahlrohrgestell der Wohnbedarf Liege Lido ist innen (!) und aussen feuerverzinkt und dadurch über Jahre absolut wetterfest und unanfällig auf Rostbefall. Die Lido-Liege lässt sich gar stapeln, was speziell beim Einsatz in Freibädern wichtig ist. Die ursprünglichen Armauflagen der Lido Liege Wohnbedarfs (wb Edition Wohnbedarf) wurden im Laufe der Jahre durch hochwertige PVC-Schnüre ersetzt, welche absolut wetterfest und UV-stabil sind. Ursprünglich kamen hierfür bei der Liege Lido des Wohnbedarfs (wb form) Gummi-Manschetten zum Einsatz, die aber unter der Einwirkung von Sonnensttahlen (UV-Licht) schnell spröde wurden. So gesehen ist die heuteige Version der wb form Lido Liege  die beste, die es je gab.

 

ursprüngliche Form behalten, ergänzt durch eine Fussstütze.
Posted in Uncategorized | Leave a comment

Butterfly Chair BKF Hardoy Chair

Der Butterfly Chair, auch als BKF oder Hardoy Chair bekannt bzw. Sling Chair, schuldet viel seines heutigen Rufs dem Sohn eines reichen Warenhaus-Bosses aus Chicago, nämlich Edgar Kaufmann Jr., welcher 1940 den Butterfly Chair in einer argentinischen Zeitschrift für Innenarchitektur entdeckt hatte und sich gleich um den Sessel bemühte. Edgar Kaufmann war damals Leiter der Abteilung Industrie Design am Museum of Modern Art in New York und das immense Potential des Butterfly Chairs war dem gewieften Stilisten unmittelbar ins Auge gestochen. Er bestellte 3 Sessel in Argentinien, beim Architekten Hardoy, welche er prompt erhielt. Dabei handelte es sich um Prototypen-ähnliche Anfertigungen des Butterfly Chairs, welche das Studio Austral, zu welchem Hardoy-Ferrari zählte, für eigene Projekte anfertigte. Ein Exemplar des Butterfly Sessels stellte Kaufmann damals neben den Kamin im Hause Falling Water seines Vaters, welches von Frank Lloyd Wright geplant worden war und heute zu den 10 berühmtesten Villen der Moderne zählen dürfte. Ein weiteres Original des Butterfly Chairs platzierte Edgar Kaufmann in der ständigen Ausstellung des Museum of Modern Art in New York, währenddem vom letzten, dem dritten Butterfly Sessel heute jede Spur fehlt. Unter anderem machte Kaufmann auch den befreundeten Unternehmer Hans Knoll (welcher später mit Florence Schust verheiratete sein sollte und den Weltkonzern Knoll International auf die Beine stellte ) auf den Butterfly Chair aufmerksam, welcher einige Jahre später prompt die Lizenz bei Hardoy am Butterfly Chair erwerben sollte. Der Butterfly Chair lief bei Knoll unter der Nummer Knoll 197 und war von Beginn weg ein immenser kommerzieller Erfolg. Millionen-fach kopiert rief der Sessel aber bald die Intervention Hans Knolls auf den Plan, der einen von ihm in die Wege geleiteten Prozess jedoch verlieren sollte. So wurde der Butterfly Chair Hardoys zum Allgemeingut und der Sessel wurde in allen nur erdenklichen Varianten und Materialisierungen in die Welt gesetzt. Archetypen bietet die originale Variante des Butterfly Sessels von 1938 an, welche der Architekt Hardoy selber hergestellt hatte und wie der Butterfly Chair heute im MoMA in New York steht.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Jacobsens Egg Chair, seit 1958

May 24 2016

Der Egg Chair von Fritz Hansen ist eines jener seltenen Möbelstücke, dass seit seiner Einführung (im Falle des Egg Chairs Arne Jacobsens immerhin 1958, also rund 58 Jahre zurück) ohne Unterbruch in der Herstellung war. Mehr noch steht Jacobsens Ei fast emblematisch für die Kollektion Fritz Hansens und darüber hinaus für das dänische Möbelschaffen an sich. In ihrer Ausstrahlung vergleichbar sind vielleicht noch der Lounge Chair der Eames für Vitra und Herman Miller, Hans J. Wegners Sessel CH25 oder Eero Aarnios Ball Chair für Adelta, welche allesamt in den 1950er- und 1960er-Jahren herauskamen, ohne Unterbruch hergestellt werden und einen ganz speziellen Stellenwert in der Geschichte des Möbels des 20. Jahrhunderts erlangt haben. Passend zum Egg Chair Jacobsens bietet Fritz Hansen übrigens den Hocker passend zum Egg Chair an, welcher aus dem Egg Chair einen entspannten Lounge Sessel zaubert. Bei Fragen zu den erhältlichen Fritz Hansen Bezügen oder Details des Egg Chairs sind wir gerne unter 071 845 44 43 für Sie da.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Turtle Bett WB Form Wohnbedarf

Das Turtle Bett von WB Form (Hersteller, der zum Wohnbedarf gehört) von den beiden Architekten Buol Zünd ist ein geniales Gäste- bzw. Notbett, das die sonst üblichen Bauteile Lattenrost, Bett-Rahmen und Bett-Beine in ein einziges Bauteil fasst. Einzig die Matratze muss noch aufgelegt werden. Für einen angemessene Federung sorgen Schlitze in der Sperrholz-Struktur, welche in der Charakteristik dem Lattenrost eines konventionellen Bettes entsprechen. Das Turtle Bett von WB Form wird beist als gestapeltes bzw, wenn als Doppel-Bett in Gebrauch, als 2 nebeneinander liegende Bett-Elemente gebraucht. Entsprechende Aussparungen in den beiden Holz-Schalen sorgen für sicheren Stand sogar in gestapeltem Zustand. Und als Clou lassen sich die kompakten Matratzen wie Schubalden unter die beiden U-förmigen Holz-Körper schieben, wodurch alles kompakt und absolut funktionell verstaut ist. Natürlich zählen die beiden Matratzen zum ordentlichen Lieferumfang. Das Turtle Bett wb forms ist immer zu zweien erhältlich, wahlweise mit oder ohne dazu passender Matratze.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Jacobsen Egg Chair

May 16 2016

Die meisten kennen den Egg Chair für Fritz Hansen von Arne Jacobsen, doch den wenigsten ist bekannt, dass Fritz Hansen passend zum Egg Chair auch den Egg Stool anbietet, den ebenfalls der dänische Architekt Arne Jacobsen entworfen hat. Mit dem Egg Stool dem Egg Chair der dänischen Manufaktur zugestellt kreiert man einen bequemen Lounge Chair, auf dem sich hervorragend die Füsse hochlegen lassen und der so den Komfort einer ausgewachsenen Liege anbietet. Im Gegensatz zu einer Liege lässt sich der Footstool des Egg Chairs aber im Nu wegstellen, bzw. dem Egg Chair zustellen. Dadurch verstellt der Egg Chair Jacobsens keinen kostbaren Platz trotz seines unübertrefflichen Komforts, den der dänische Sessel anbietet. Der Egg Chair war 1958 vom dänischen Ausnahme-Gestalter Arne Jacobsen entworfen worden und war seither ununterbreochen im Angebot des dänischen Traditions-Hauses Fritz Hansen. Arne Jacobsen steuerte zum Sortiment Fritz Hansens nebst seines Egg Chairs weitere Klassiker bei, wie z.B. den Stuhl 3107, seinen Stuhl ‘Ameise’ (auch ‘Ant’ genannt, bzw. unter der Ziffer 3100 rangierend) oder den Sessel ‘Swan Chair’ bei, der als kleinere und kompaktere Variante des Egg Chairs gelten darf. Als Krönung des Möbel-gestalterischen Werkes Arne Jacobsens darf aber zweifelsfrei dessen Sessel ‘Egg Chair’ gelten, welcher auf unvergleichliche Weise den altbackenene Ohrsessel reinterpretiert und dessen Geborgenheit-spendende Charakteristik auf eine modernes Möbelstück überträgt. Der Egg Chair Fritz Hansens ist mit diversen  Bezügen in Stoff und Leder verfügbar. Gerne senden wir Ihnen die passenden Bezüge zum Egg Chair per Post zu. Wir freuen und auf Ihre Kontakt-Aufnahme.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Embru 455 Roth Bett

May 09 2016

Embrus Roth Bett 455 von 1927 zählt zu den ganz grossen Klassikern der Schweizer Möbel-Produktion des 20. Jahrhunderts.
Dass Alfred Roth ausdrücklich ein Bett als Entwurfs-Gegenstand gewählt hat, erstaunt nicht, wenn man weiss, dass der Architekt aus der Familien-Dynastie von Roviva (Roth-Viva) stammt, dem heute noch renommiertesten Hersteller von Matratzen und Bett-Systemen der Schweiz – und nebenbei dem letzten Inhaber-geführten Schweizer Matratzen-Hersteller der Schweiz. Das Roth Bett 455 entstand 1927 anlässlich der bevorstehenden Eröffnung der wegweisenden Weissenhof-Siedlung in Stuttgart. Dort war Alfred Roth Bauleiter des Haupt-Gebäudes., des von Le Corbusier geplanten Hauses an der Front der Weissenhof-Siedlung. Um das neue Konzept der offenen Räume mit variabler Nutzung und flexiblem Grundriss angemessen illustrieren zu können, steuerte Alfred Roth dem Corbusier-Bau sein Bett 455 mit beidseitigen Kufen bei. Lange Zeit war Alfred Roths Bett fälschlicherweise als Le Corbuser-Bett bezeichnet worden. Alfred Roth hat mit seinem Bett nicht nur in formaler Sicht einen mustergültigen Entwurf hingeglegt, sondern auch funktional: das Roth-Bett Embrus besteht aus einem Tragenden Rahmen, der auch den Rost beherbergt (in der Ur-Version waren hierfür noch ein Stahlfedern-Geflecht angewendet worden, später stellte man das Roth -Bett auf die heute üblichen Buchendauben um, wie Sie 1953 mit dem Gugelot-Bett erstmals eingeführt worden waren. beidseitig an den Trage-Rahmen wird der verchromte Stahl-Bügel angehängt. Und zwar so raffiniert, dass der Mechanismus damals patentiert worden war: ein konischer Dorn des Rahmens passt in die entsprechende Tasche am Bübel und durch das Eigengewicht verkanteten sich die beiden derart perfekt, dass das Roith-BEtt sicher steht, im Gegenzug aber auch innert Sekunden zerlegbar ist. Somit ist das Roth-Bett nicht nur ein perfektes Einpersonen-Bett (bzw. Bett-Sofa mit den zusätzlich erhältlichen Rollen), sondern auch ein ideales Not-Bett für unerwartete Gäste. Zerlegt misst das Bett keine 10cm in der Dicke und lässt sich z.B. vertikal hinter eine Türe gestellt verstauen.
Wie bereits kurz erwähnt ist Embrus Bett 455 von Alfred Roth ebenso als Bettsofa einsetzbar (auch als 455 Embru). Dabei stellt Embru 2 Rollen zum Rothbett zur Verfügung: eine Kopf-Rollen  (auch Nacken-Rolle genannt), welche das Roth Bett zur perfekten Tagesliege verwandelt) und eine  Längsrolle, welche aus dem BEtt Embru 455 eine Schlafsofa macht – mit Rolle als tiefes, gemütliches Sofa, ohne Rolle als perfektes Ein-Personen-Bett.
Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob das Rothbett auch als Zweierbett (Breite: 180cm,was 2 aneinader gefügten Betten 455 Embrus bedeutet) erhältlich ist, da solche Einzelexemplare des Bettes 455 in der Vergangenheit hergestellt worden waren. Hierzu muss man muss wissen, dass die doppelte Spannweite des Roth-Bettes massiv höhere Kräfte in die beiden Bügel einleitet und daher der komplette Aufbau der Rohre innwändig modifiziert werden muss. Unsere Kalkulation mit einem Vertrauenspartner von Embru hat dabei ergeben, dass ein solches Roth-Bett als Einzelstück auf ca. 11’000 bis 12’000 Schweizer Franken zu stehen kommt. Interessenten dürfen sich aber für Details gerne an uns wenden. Ansonsten lassen sich selbstverständlich auch 2 Roth-Betten 455 nebeneinander stellen, wahlweise mit 2 getrennten (2x 90cm Breite) oder gar übergreifender Matratze (1x 180cm Breite der Matratze).

Posted in Uncategorized | Leave a comment

1158 Embru Liege Altorfer (sog. Altorferliege)

May 08 2016

Embrus Altorfer Liege Spaghetti 1158 von Huldreich Altorfer ist einer der Bestseller des Zürcher Oberländer Traditions-Betriebs aus Rüti. Ursprünglich war die Liege 1158 noch mit starrem Unter-Gestell gefertigt worden. Mitte der 1950er-Jahre aber wurde der Entwurf der Altorfer-Liege 1158 dann mit 2 Gelenken ausgestattet.Von nun an konnte die 1158-Liege von Embru auch platzsparend zusammengeklappt werden und genauso platzsparend versorgt werden (z.B. bei schlechtem Wetter oder zum Überwintern. Vielen unbekannt ist der Umstand, dass der Vater von Huldreich Altorfer eine zeitlang Direktor der Embru-Werke in Rüti ZH war. Der Sohn entwickelte seine Spaghetti-Möbel 1140 und 1152 auf eigenes Risiko und landete prompt einen wegweisenden Entwurf. Zuvor hatte Huldreich Altorfer bis 1945 bei Embru gearbeitet, war also mit den Details der Metall-Verarbeitung bestens bekannt. Kurz  nach seinem Weggang gründete der Junior dann in Wald ZH, unweit von Rüti ZH gelegen, seine eigene Firma, die Altorfer AG, die sich der Produktion der von ihm entworfenen Möbel widmete. Bereits 1948 konnte Huldreich Altorfer die Liege 1158 (auch Spaghetti-Liege genannt) präsentieren. Viel später, als sich die Liege 1158 bereits zu einem Renner und Klassiker der jüngeren Design-Geschichte der Schweiz entwickelt hatte, übernahm die Embru AG aus Rüti die Altorfer AG und verleibte sich mit dieser den populären Entwurf der Liege Altorfer 1158 ein (der bei der Altorfer AG noch ”Altorfer Liegestuhl 558” geheissen hatte) und der von nun an Embru 1158 heissen sollte. Die 4-stellige Artikel-Nummer ist für fast alle Embru-Produkte verbindlich und wurde anfangs des 1930er-Jahre durch den Gestalter Kienzle (siehe seinerseits dessen Kienzle-Regal) eingeführt. Seit jeher ist die Altorfer-Liege 1158 von Embru feuerverzinkt, welches den wetterfestesten Finish für Stahlmöbel darstellt. In Kombination mit den PVC-Kordeln, welche Altdorfer-Liege Embru 1158 zu ihrer überragenden Komfort verhelfen, führt dies zu einem fast unkapputtbaren Ensemble. Denn anders als alle anderen Kunststoff ist PVC aufgrund der Chlor-Zugabe UV-stabil und zeigt auch nach Jahrzehnten der Sonnenexponation höchstens leichte Ausbleichungs-Erscheinungen, aber die Korden sind physisch intakt. Der Clou der Embru-Liege Altorfer 1158 (sog. Spaghetti-Liege) ist aber die anatomische Anpassung der Kordeln an den Körper des Sitzenden: da die PVC-Kordeln der Liege 1158 gespannt sind, aber dennoch etwas Elastizität aufweisen, passen sie sich dem Körper an, ohne diesen einzuengen. Das Resultat ist einen Liege, die den Druckstellen des Sitzenden folgt und diese ausgleicht. Bei Fragen zur Liege Embru 1158, der schönen Altdorfer-Liege) zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gerne geben wir Ihnen jederzeit Auskunft. Das Möbel ist übrigens – wie alle Möbel aus Rüti – in der Schweiz produziert.

Posted in Uncategorized | Leave a comment