< zurück
 
AUTOREN > alle

Moser, Werner-M. (*1896-1970)

Moser, Werner-Max

Wie sein bekannter Vater Karl Moser schlug Werner Max eine Architekten-Laufbahn ein: nach dem Studium an der ETH (1916-21) zog es ihn nach Rotterdam (Praktikum im Büro Grand- pré Molières) u. 2 Jahre in die USA zu Frank Lloyd Wright – eine Erfahrung, welche ihn zeit- lebens prägen sollte (u.a. anhaltendes Interesse an Möbeln). 1926 in der Schweiz zurück heu- erte er im väterlichen Büro an (v.a. Möbel-Ent- würfe) und wurde 1927 Mitglied der 'Kollektiv-Gruppe Schweizer Architekten zur Beteiligung an der Werkbund-Ausstellung in Stuttgart', wel- cher die Einrichtung von Appartements in Ludwig Mies van der Rohes Weissenhof-Block zuge- sprochen bekam. Ab 1928 wirkte Moser als frei- schaffender Architekt u. entwickelte u.a. für Horgenglarus die Mod. Moser u. Select und war Mit-Begründer der Wohnbedarf AG (1931). 1937 wurde Moser Mitglied der Büro-Gemeinschaft mit u. Max Ernst Häfeli u. Rudolf Steiger (Büro HMS).

Embru Moser Tisch 1752

Embru Moser Tisch 1752
CHF 1'615,68
CHF 1'615,68

Embru Moser Fauteuil 1437

L2
CHF 5'398,92
CHF 5'398,92

Nicht auf Lager

In absteigender Reihenfolge