< zurück
 
AUTOREN > alle

Willy Guhl (*1915-2004)

Guhl, Willy

Willy Guhl, 1915 in Stein am Rhein geboren, übte als einer der bedeutendsten Vertreter des schweizerischen Neo-Funktionalismus von 1941 bis 1980 prägenden Einfluß als Lehrer an der Kunstgewerbe-Schule in Zürich aus. Der Eternit-Strandstuhl (zwischenzeitlich auch 'Loop' bzw. 'Garten-Stuhl' benannt) ist Guhls größter gestalterischer Erfolg. Nebst seinem Ur-Entwurf in Eternit war Guhl z.B. auch für Dietiker tätig und schuf mit dem Bank-Stuhl einen weiteren Klassiker. Nachdem das Material Eternit wegen der damaligen Asbest-Beimischung in Verruf geraten war, begleitete Willy Guhl auch die Er- arbeitung der modifizierten Strandstuhl-Variante 1999 massgeblich. Nur kurze Zeit nach Lancier- ung des neuen Eternit-Stuhls verstarb Guhl 2004. Guhl zählt zusammen mit Coray (Landi-Stuhl, Coray Chair) zu den wichtigsten CH-Gestaltern.

Eternit Guhl Garten-Stuhl (Sessel)

L2
CHF 777,60
CHF 777,60
CHF 777,60
   
 

In absteigender Reihenfolge