< zurück
 
AUTOREN > alle

Barbieri, Roberto (*1946-2012)

Barbieri, Roberto

[...] ein einfacher Mensch, der die einfachen Din- ge mochte, bei welchen Einfachheit nicht Bana- lität sondern Ergebnis eines Reinigungs-Prozes- ses ist' (Daniele Greppi). Roberto Barbieri mach- te den archetypischen Entwurf (z.B. Lea- u. Lia- Stuhl Zanottas) zu seinem Anliegen, gemäss we- lchem er selbst lebte: sein eigenes Haus, das er für seine Familie baute, entsprach dem Haus-Ar- chetypen des kollektiven Gedächtnises: ein Sat- tel-Dach, eine Türe, 2 Fenster. Obwohl Barbieri mit den Tischen 'Album' od. 'Orione' weitere zeit- lose Objekte hinterlässt, zählte auch er die Stüh- le Lea (u. die Bar-Hocker-Variante Leo) zu sei- nen wichtigsten – mit filigraner Alum.-Silhouette u. Bezügen wie gut sitzende Kleider. Er schuf damit eine Gestalt, von der er selber meinte, dass sie vielleicht an eines seiner Vorbilder, den Tonietta Stuhl (Hommage Enzo Maris an die archetypi- schen Bugholz-Stühle Thonets) heranreichte.

Zanotta Time Barbieri 633

L2
CHF 762,48
CHF 762,48

Nicht auf Lager

   

In absteigender Reihenfolge